Sicher Arbeiten mit Nanomaterialien – Praxistag und Seminar

(08.12.2016) Arbeitsschutzexperten müssen wissen, wo Nanomaterialien vorkommen und was im Umgang mit ihnen zu beachten ist. Ein Praxistag für Einsteiger und ein Seminar für Fortgeschrittene bringen sie auf den neuesten Stand.

Die Deutsche gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) und die Innovationsgesellschaft bieten im nächsten Jahr zwei Weiterbildungsangebote zum „Sicheren Arbeiten mit Nanomaterialien“ an.

Der Praxistag (9. März 2017, Sankt Augustin) gibt Einsteigern einen Überblick über den Einsatz von Nanomaterialien und die Sicherheitsaspekte, die beim Umgang mit diesen besonderen Werkstoffen zu beachten sind.
Um mehr über die Veranstaltung zu erfahren und sich ggf. anzumelden, wenden Sie sich an Margit Zube (margrit.zube@dguv.de)

Das Vertiefungsseminar (5.-7.4.2017, Dresden) richtet sich an Aufsichtspersonen des Arbeitsschutzes, die ihr Vorwissen vertiefen möchten. Es geht um die Einschätzung von Gefährdungen, adäquate Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen und um die Unterweisung von Mitarbeitern in Betrieben.
Mehr über die Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie im Seminarkatalog der DGUV.